Kegelabend

Fritz Caderas, der in den vergangenen 24 Jahren den MTV-Kegelabende für unseren MTVÜ organisiert hat, freute sich heute wiederum eine gut gelaunte Turnerschar begrüssen zu dürfen. Trotz Ferien- und Krankheitsabsenzen erschienen noch 13 sportliche Turner auf Rotenstein im Restaurant Sternen zu diesem traditionellen Kegelwettkampf.

Fritz hat wieder einen originellen Plauschwettkampf vorbereitet, wo nebst Können auch das Glück eine massgebende Rolle spielte. Auf zwei Kegelbahnen wurde um möglichst viele Punkte gekämpft und bei manchem "Sandhas oder Abegg" drückte der "Schreiberling" logisch beide Augen zu.  

Nach gut einer Stunde war der "Stress" vorbei und man ging ganz locker ans "Einsargen" und siehe da - plötzlich läuft es dem Einen und Anderen. Babeli und Kränzen kamen haufenweise, vielleicht sollte man künftig in umgekehrter Reihenfolge beginnen.

Kurz nach zehn Uhr machten sich vereinzelt Müdigkeit und leichte Schmerzen bemerkbar und man beschloss den Wettkampf früher als geplant zu beenden.

Fritz startete die mit Spannung erwartete Rangverkündigung. Dabei gingen als Sieger hervor Marcel Rüdisüli, Edi Zollinger und unser neuer Presi Ludwig. Der Letzte bekam wie immer noch ein Fläschchen Wein, und weil es diesmal den Organisator traf, schenke er es spontan dem Zweitletzten - BRAVO. Die restlichen Rangierungen siehe Rangliste.

Zum Schluss verdankte unser Presi dem Organisator Fritz seinen wiederum sehr gut organisierten Kegelwettkampf und Fritz versicherte ihm, ihn auch zum 25. mal zu organisieren.

23.02.2018 / Bericht: Ernst Steeb 

Copyright Logo by MTV-Ü / Copyright Webpage by guh